Schuhe, perfekt für den Winter!

WELCHE SCHUHE IM WINTER TRAGEN?

SO WERDEN WARME UND TROCKENE FÜSSE COOL

Lesezeit ca. 4 Minuten | Autor: HUMANIC Blog Team

Schneekönige und -innen kennen das Dilemma: Wie bringt man wohlig warme Füße und Style unter einen Schuh? Die kalte Jahreszeit ist ja gut und schön, aber müssen Fashion-Statements deshalb Winterschlaf halten? Wir finden: Müssen sie nicht. Denn gut eingepackte Füße stehen schon lange nicht mehr im Gegensatz zur Mode. Frei nach dem Motto “Zehen rein, Style raus”.


KANN MAN SNEAKER AUCH IM WINTER TRAGEN?

Fans der guten, alten Sneaker durchleben alle Jahre wieder eine kleine Existenzkrise. Es ist Winter und damit Zeit, die Lieblingsschuhe bis zum Frühjahr im Schrank zu verstauen…
Sagt wer? Klar, Mama war vielleicht noch der Meinung, dass “Turnschuhe” im Winter nichts an den Füßen verloren haben. Aber ganz ehrlich: Wir sehen das anders. Denn manche Sneaker-Modelle sind durchaus schneetauglich. Mid Cut Sneaker zum Beispiel. Die halten deine Füßchen bis zum Knöchel warm und sehen außerdem stylisch aus. Ob Mid- oder Low-Cut: Schuhe imprägnieren ist angesagt. Der Spray legt sich wie eine Schutzschicht auf den Schuh und hält Feuchtigkeit, wo sie hingehört: draußen. Apropos draußen – Imprägnierspray am besten im Freien verwenden. Wirkt zwar, aber riecht nicht so besonders. Weil Kälte genauso wenig wie Feuchtigkeit etwas im Schuh verloren hat, hilft der Griff zur Einlegesohle . Die sind super weich, halten Körperwärme drin und Kälte vom Boden – erraten – draußen.
In einem Punkt sind sich Mama und wir aber einig: Winterschuhe brauchen Profil. Denn bei Schnee und Eis spazierenrutschen kann ja mal gar nichts. Zum Glück gibt’s Sneaker auch mit Profilsohle . Damit bleibst du auch im Winter auf deinem Standpunkt. 


SOMMER-STYLES IN DEN WINTER RETTEN

Wie gesagt: Warm ist nicht gleich Fashioncrime. Nicht umsonst sind zum Beispiel MOON BOOT oder UGG zu gehypten Brands aufgestiegen. Warm und modische Hingucker – gefällt uns. Wer stilistisch doch woanders daheim ist, wird hier fündig:


WELCHE SCHUHE IM WINTER ZU KLEID & ROCK?

Kleider müssen genauso wenig wie Sneaker Winterschlaf halten. Dicke Strumpfhose oder Thermoleggings drunter und los. Stiefel , Stiefeletten , Boots oder Loafer bringen dich auch “unten rum” stilsicher durch die kalten Tage. Wintertaugliche – sprich: gefütterte – Ballerinas gibt’s übrigens auch. Wer Rocklängen-technisch viel Bein zeigt, legt mit Overknees noch einmal einen Hingucker drauf. Die feiern wir übrigens auch in Kombi mit Skinny Jeans – macht instant den sprichwörtlichen schlanken Fuß.


WELCHE SCHUHE ZU CHINOS?

Eigentlich wurden die bequemen Stoffhosen für Frühling und Sommer gemacht. Wir haben’s aber nicht so mit Labels. Wenn du deine Chino also auch im Winter ausführen willst, braucht’s dazu nur das richtige Schuhwerk. Sneaker gehen immer, aber auch Boots , Stiefeletten und Stiefel geben eine richtig gute Kombi dazu ab. Das gilt übrigens für alle Geschlechter – keine Labels und so.


WELCHE SCHUHE IM WINTER ZU 7/8-HOSEN?

Was früher “Hochwasserhosen” waren (nicht nett) sind heute die allseits beliebten ⅞-Hosen. Und ganz ehrlich – Knöchel zeigen war noch nie so modisch. Deshalb retten wir auch dieses Teil mit den richtigen Schuhen vor dem Winterschlaf. Pro Tipp in diesem Fall: Die Hosen machen die Beine optisch kürzer, darum sollten die Schuhe sie strecken. Absätze sind also gefragt, an Stiefeletten oder Chelsea Boots zum Beispiel.


WELCHE SCHUHE IM WINTER ZU BOYFRIEND JEANS?

Frau braucht schon lange keinen Boyfriend mehr, um Boyfriend Jeans zu tragen (put your hands up, single Ladies!). Und weil dieser Schnitt zu jeder Jahreszeit bequem ist, kriegt er natürlich auch im Winter Ausgang. Sneaker , Stiefeletten und Boots (gerne mit Absatz) passen perfekt, weil sie einen Kontrast zur weiten Hose bilden. Tabu sind klobige Stiefel – Waldarbeiter-Look lässt grüßen.


STILBRUCH OLÉ

Sandalen mit Socken sind nur was für Touris? Tritt solche Vorurteile mit bestrumpften Füßen in die Tonne. Denn Komfortzone verlassen erweitert den Horizont. Deshalb: Hol’ deine offenen Schuhe aus dem Schrank und zeig ihnen mal das Winter Wonderland vor deiner Tür. Stilbruch hin oder her, erlaubt ist, was Spaß macht. Und die Zehen warm hält. Fashion darf das. 


WELCHE SCHUHE IM WINTER ZU CORDHOSEN?

Nicht aus dem Sommer, aber vielleicht aus der Kindheit könntest du noch “Schnürlsamthosen” kennen. Heute nennt man die Teile Cordhosen und sie sind ziemlich stylish. Warm und bequem natürlich auch. Sie kombinieren sich wunderbar mit Sneaker oder Stiefeln – besonders feiern wir sie aber zu winterlichen Boots . Gefütterte Modelle mit dicken Sohlen und starken Profilen tragen dich warm, stylish und trittsicher durch Frau Holles Eskapaden. Gibt’s zum Beispiel von Pat Calvin :


WELCHE SCHUHE BEI GLATTEIS?

Der Gehsteig hat sich über Nacht in eine Eislaufbahn verwandelt? Dann heißt’s an das Schuhwerk dieselben Voraussetzungen zu stellen wie an Winterreifen. Bedeutet: Sohle aus Gummi oder mittelweichen Kunststoffen und möglichst viel Profil. Pro-Tipp: Vibram-Sohlen. Die sind aus einer speziellen Gummimischung hergestellt und bieten enorm guten Grip. Form, Profil und Höhe der Sohlen sind “to a T” durchdacht, damit jeder Schuh auf seinen Einsatzzweck optimiert ist.
Falls du dich für ein Modell mit anderer Art von Sohle entscheidest, gilt: Check beim Kauf, ob sie auf kräftigen Druck mit dem Finger ein bisschen nachgibt. Wenn ja, halten dich die Schuhe auch bei Glatteis bestmöglich auf dem Boden der Tatsachen. Und: Wenn’s draußen glatt ist, bleiben Schuhe mit Absatz besser zu Hause. Je mehr Auftrittsfläche – sprich: Sohle von Ferse bis Zehen – desto stabiler bist du auf Eis unterwegs.


Schon gewusst? Wir rutschen auf Eis deswegen, weil durch unser Gewicht eine minimale Schicht davon unter unseren Füßen schmilzt. Dadurch bildet sich ein Wasserfilm, auf dem unsere Schuhe im Grunde aquaplanen. In mikroskopischem Ausmaß – aber genug, um uns zu Fall zu bringen.


Perfekten Winter-Style gefunden? Gefällt uns. Deine neuen Schuhe aus dem HUMANIC Onlineshop bekommst du versandkostenfrei und mit gratis Rücksendelabel. Zugestellt werden sie dir von der Österreichischen Post und damit CO2-neutral. Gefällt uns auch. Und was uns noch mehr gefallen würde, wäre, wenn du ein Freund vom Franz wirst – dafür würde er dich auch mit 20% Rabatt und exklusiven Freundschaftspreisen belohnen. Damit du auch in der nächsten Saison wieder stilsicher unterwegs bist.


Keine Trends mehr verpassen!
Für den Fashion-Newsletter anmelden und 10 Euro für den nächsten Einkauf sichern.